BHD-Zertifizierung: Theoretischer Teil

Durchführung der Prüfung

Die theoretische Prüfung besteht aus einem Multiple Choice Test, d.h. zu einer Frage stehen mehrere vorformulierte Antworten zur Auswahl. Es können jeweils eine oder mehrere Antworten richtig sein.

Auf dieser Website können zur Prüfungsvorbereitung sowohl die Zusammenfassung eines Vortrags  sowie eine Literaturliste heruntergeladen werden. Diese Liste umfasst alle Quellen, mit denen die Fragen entwickelt wurden (siehe Downloads). Bitte zusätlich auch die Tierschutztransportverordnung beachten! Der speziell für Dogwalker/innen entwickelte Erste-Hilfe-Kurs stellt eine ideale Prüfungsvorbereitung für den medizinischen Teil der theoretischen Prüfung dar (mehr Informationen dazu gibt es hier).

 

Themenbereiche

– Verhaltensbiologie (Ethologie)
– Kommunikation und Ausdrucksverhalten (Theorie und Videofragen)
– Ausbildung, Erziehung und Lernverhalten
– Unterwegs in der Öffentlichkeit
– Anatomie, Tiergesundheit und Erste Hilfe
– Tierschutz und Recht

Termine

Die theoretische Prüfung findet in unregelmäßigen Abständen statt. Die Prüfungstermine richten sich auch nach der Zahl der Anmeldungen und werden auf der BHD-Webseite unter „Aktuelles“ bekannt gegeben.

Anmeldung zur Prüfung

Die Anmeldung zur Prüfung ist jederzeit möglich, auch wenn noch kein Termin bekannt gegeben wurde.
Zur Prüfungsanmeldung (Theorie) bitte folgende Daten des Prüflings per E-Mail an anmeldung@bhd-ev.de senden:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Geburtstag, Geburtsort
 

Die Bestätigungsmail für die Prüfungsanmeldung vom BHD kann der zuständigen Behörde vorgelegt werden.

Ablauf der theoretischen Prüfung

Mitzubringen sind: Stift, Personalausweis des Prüflings, Prüfungsgebühr (s.u.).

Zu Beginn der Prüfung werden mehrere Videos gezeigt. Jedes Video kann maximal dreimal wiederholt werden. Anschießend können alle anderen Prüfungsfragen beantwortet werden.
Dauer der Prüfung: 1,5 Stunden.

Zertifikat

Bei bestandener Prüfung erhält der Prüfling ein Zertifikat über das Bestehen der theoretischen Prüfung. Dieses Zertifikat muss ggf. selbstständig bei der zuständigen Behörde eingereicht werden. Es wird vom BHD nicht weitergeleitet.

Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr beträgt 50 EUR und ist am Tag der Prüfung in bar zu zahlen. Ein Beleg wird ausgestellt.